Eine lichtdurchflutete Halle des Heizkraftwerkes

Das Heizkraftwerk

Das im Jahre 1920 in Betrieb genommene Heizkraftwerk Szombierki wurde einst durch die deutsche Schaffgotsch Bergwerkgesellschaft GmbH betrieben und gehörte mit einer Nennleistung von 100 MW zu den größten Elektrizitätswerken Europas. Lost-Place-Fotografen kommen bei diesem Objekt voll auf ihre Kosten. Uns hat der Besuch des Kraftwerkes sehr beeindruckt und wir konnten uns vor Motiven kaum retten: euch erwarten riesige lichtdurchflutete Hallen, alte Stromgeneratoren, staubige Telefonzellen, vergilbte Anzeigetafeln, rostige Kessel, Kohleloren, Förderbänder, Heizöfen und sogar ein Kontrollraum. Dieser Lost-place rangiert aufgrund seiner unglaublichen Atmosphäre auf den vordersten Plätzen in der Liste der Industrieanlagen und ist sehr empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Kontaktformular

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.